dasauge Aktuell

Adobe Design Achievement Awards 2014 (Plakat)
Adobe Design Achievement Awards 2014 (Plakat)
Design

Adobe startet ADAA 2014

Adobe ruft zur Teilnahme an den Adobe Design Achievement Awards 2014 auf. Ab sofort bis zum 20. Juni 2014 können Studenten ihre kreativen Arbeiten in elf Kategorien einreichen.

Adobe Systems lädt dazu ein, ab sofort kreative Arbeiten zu den 14. Adobe Design Achievement Awards (ADAA) einzureichen. Der Wettbewerb prämiert weltweit studentische Grafik-Designer, Fotografen, Illustratoren, Trickzeichner, digitale Filmemacher, Entwickler und Computer-Spezialisten, die mit Adobe-Software innovative Projekte realisiert haben. weiterlesen


Nikon D3300 mit Kit-Objektiv AF-S DX Nikkor 18—55 mm ƒ1:3,5—5,6G VR II
Nikon D3300 mit Kit-Objektiv AF-S DX Nikkor 18—55 mm ƒ1:3,5—5,6G VR II
Foto+Film

Nikon stellt Einsteiger-SLR D3300 vor

Pünktlich zur CES in Las Vegas stellt Nikon neben einigen Kompaktkameras mit der Nikon D3300 auch eine neue Einsteiger-Spiegelreflexkamera vor.

Die kompakte (9,8 × 12,4 × 7,6 cm) und leichte (460 Gramm inkl. SD-Speicherkarte und Akku EN-EL14a) Nikon D3300 beherbergt in ihrem Inneren einen 24,2-Megapixel-CMOS-Sensor im DX-Format. Bei der Auflösung hat sich im Vergleich zur Vorgängerin D3200 was die Zahlen anbelangt also kaum etwas verändert. Allerdings verzichtet die D3300 auf einen optischen Tiefpassfilter, was zu einer höheren Bildschärfe führt, jedoch auch die Entstehung von Moirés begünstigen kann. weiterlesen


2014
2014
Design

dasauge wünscht ein erfolgreiches 2014!

dasauge wünscht allen Mitgliedern und Besuchern ein erfolgreiches Jahr 2014! Wir freuen uns über die vielen kreativen Kontakte, die auch in diesem Jahr wieder hier geknüpft werden konnten.

Wir möchten uns an dieser Stelle auch wieder für die rege Teilnahme an dasauge in diesem Jahr bedanken. Wie auch in den Vorjahren können wir erneut auf ein Rekordjahr zurückblicken: niemals zuvor hatten wir so viele Besucher, Seitenabrufe, neue Mitglieder, Einträge und Portfolios wie 2013. Besonders freuen wir uns über die vielen kreativen Kontakte, Aufträge und Arbeitsplätze, die wir im vergangenen Jahr wieder vermitteln konnten. weiterlesen

3

Oskar Barnack
Oskar Barnack
Foto+Film

Oskar-Barnack-Preis mit verdoppelten Preisgeldern

Mit verdoppelten Preisgeldern und wertigeren Sachpreisen startet Leicas „Oskar-Barnack-Preis“ in das Jubiläumsjahr 2014, in dem der Kamerahersteller „100 Jahre Leica-Fotografie“ feiert. Erstmals in der Geschichte des Preises wird es auch einen Publikumspreis geben.

Leica wertet 100 Jahre nach Konstruktion der „Ur-Leica“ von 1914 durch Oskar Barnack auch den Wettbewerb auf, für den der Fotopionier als Namensgeber seit 1979 Pate steht. Ab dem kommenden Jahr erhält der Gewinner in der Hauptkategorie ein Preisgeld von nunmehr 10.000 Euro und eine Kameraausrüstung des Leica-M-Systems (Kamera und Objektiv) im Wert von weiteren 10.000 Euro. Für angehende Fotografen bis 25 ist ein Preisgeld von 5.000 Euro und eine Messsucherkamera mit Objektiv ausgelobt. weiterlesen


„Nachtschicht“ 2014 (Logo)
„Nachtschicht“ 2014 (Logo)
Design

Anmeldung für „Nachtschicht“ eröffnet

Berliner Designstudios haben im Mai 2014 wieder die Möglichkeit, sich im Rahmen der „Nachtschicht – Lange Nacht der Designstudios“ zu präsentieren. Die Anmeldung ist jetzt zum Frühbuchertarif möglich.

Vom 28. Mai bis 1. Juni 2014 findet in der Hauptstadt die „Berlin Design Week“ statt. Innerhalb dieser Woche wird die dritte „Nachtschicht – Lange Nacht der Designstudios“ am 30. Mai 2014 – neben weiteren Veranstaltungen wie der zentralen Ausstellung des DMY – stattfinden. Organisiert vom Designnetzwerk Create Berlin bietet die „Nachtschicht“ für die teilnehmenden Designstudios eine Plattform, sich einer breiten und interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren und den eigenen Bekanntheitsgrad zu steigern. Ergänzend zur „Nachtschicht“ findet 2014 erstmals eine exklusive Netzwerkveranstaltung für Unternehmensvertreter und teilnehmende Studios – die „Nachtschicht Business Preview“ – statt. weiterlesen

1

ADC-Fahne
ADC-Fahne
Werbung+Agenturen

BBDO führt ADC-Rangliste vor Serviceplan und Ogilvy

BBDO steht nach dem Erfolg der Agentur bei den LIA-Awards auf dem ersten Platz des ADC-Kreativrankings. Gleichzeitig sind viele kleinere Agenturen in der aktuellen Rangliste vertreten.

Die Network-Agentur BBDO hat im ADC-Kreativranking die Führung der ADC von der Münchner Agentur Serviceplan übernommen. Die beiden Agenturen führen deutlich vor Ogilvy auf dem dritten und Kolle Rebbe auf dem vierten Platz. Saatchi & Saatchi hat sich nochmals verbessert und belegt nun den fünften Platz, nach dem 37. Platz in der Rangliste 2012. weiterlesen


Justitia (Frankfurt)
Justitia (Frankfurt)
Design

Designertag kritisiert Tipp zur KSK-Umgehung

Empört reagiert der Deutsche Designertag auf eine Empfehlung für Kinobetreiber, Abgaben an die Künstlersozialkasse zu umgehen und hierzu keine Freiberufler mehr zu beauftragen.

Mit „äußerstem Befremden“ reagiert der Deutsche Designertag auf einen Artikel zur Künstlersozialabgabe des Hauptverbands Deutscher Filmtheater Kino e.V. (HDF Kino e.V.). In dem Beitrag aus Anlass der Beitragserhöhung von 4,1 aus 5,2 Prozent gibt die Interessenvertretung für Kinobetreiber Tipps zum Einsparen der Beiträge. Stein des Anstoßes ist hierbei der Hinweis: weiterlesen

3

Quark XPress 10 (Produktverpackung)
Quark XPress 10 (Produktverpackung)
Design

Quark aktualisiert XPress auf 10.0.1

Quark spendiert XPress eine Aktualisierung, die die Kompatibilität mit OS X Mavericks und Windows 8.1 herstellt. Geschwindigkeitsprobleme sollen jedoch erst später behoben werden.

Quark hat heute die Version 10.0.1 seiner Layout-Anwendung Quark XPress veröffentlicht. Die Aktualisierung für QuarkXPress 10 soll eine Reihe von Problemen beheben und verfügt über die neue „Xenon Graphics Engine“ und eine Unterstützung von Retina-Bildschirmen. Außerdem wird XPress hiermit kompatibel zu OS X 10.9 („Mavericks“) – einschließlich verbesserter Unterstützung für die Arbeit mit mehreren Bildschirmen – und Windows 8.1. weiterlesen


Roboterarm „Titan Arm“
Roboterarm „Titan Arm“
Design

Roboterarm gewinnt James Dyson Award

Der James Dyson Award geht erstmals in die USA: Prämiert wird diesmal eine Roboterarm, den Maschinenbaustudenten der Universität von Pennsylvania entwickelt haben.

Der „Titan Arm“, ein batteriebetriebener Oberkörper-Roboterarm, der die menschliche Armkraft unmittelbar um 20 Kilo verstärkt, hat den im März ausgeschriebenen James Dyson Award 2013 gewonnen. „Titan Arm“ unterstützt die Rehabilitation von Patienten mit Rückenverletzungen und ermöglicht ihnen, Muskeln aufzubauen und die motorische Kontrolle wieder zu erlernen. Das Exoskelett hilft auch Menschen, die bei ihrer täglichen Arbeit schwere Gegenstände heben müssen. weiterlesen

2

Design-Kalender „New Move!“ (Detail Titelblatt)
Design-Kalender „New Move!“ (Detail Titelblatt)
Design

Design-Kalender „New Move!“ erschienen

Seit bereits acht Jahren deckt der Designkalender „EIGA Trend Diary“ visuelle Trends auf. In der 2014er-Ausgabe geht es um die zeitgemäße Darstellung von Bewegung und Geschwindigkeit.

Mit zunehmendem Tempo verändert sich die Welt vor unseren Augen. Ob menschliche Interaktion oder wirtschaftlicher Prozess, das Leben wird komplexer und schneller und die Geschwindigkeit des uns umgebenden Wandels zum zentralen Thema unserer Zeit. Der Kalender „New Move!“ zeigt 53 Arbeiten aus Design, Fotografie und Kunst. Woche für Woche bekommt der Besitzer Inspiration durch besondere Designlösungen oder Einblick in visuelle Strömungen. weiterlesen


Nikon Df
Nikon Df
Foto+Film

Die D4 im Retro-Kleid

Nikon stellt heute die Df vor, Nikons erste digitale Spiegelreflexkamera im Retro-Design. Die Japaner stecken hierfür im Wesentlichen die Nikon D4 in ein neues, altes Gehäuse.

Angelehnt an das Design klassischer Nikon-Kleinbildkameras und ausgestattet mit der Technologie der aktuellen DSLR-Modelle, folgt die neue Nikon Df einem Retro-Trend, wie ihn bereits andere Hersteller wie Leica oder Olympus gesetzt haben. weiterlesen

1

ADC-Nachwuchswettbewerb 2014 (Keyvisual)
ADC-Nachwuchswettbewerb 2014 (Keyvisual)
Werbung+Agenturen

ADC-Nachwuchswettbewerb eröffnet

Der ADC sucht wieder die besten Nachwuchsarbeiten im deutschsprachigen Raum: Bis zum 9. Dezember 2013 können Studenten, Absolventen oder Junioren ihre besten Arbeiten beim ADC-Nachwuchswettbewerb einreichen.

Zum 30. Mal ruft der Art Directors Club junge Kreative – Studenten, Absolventen und Berufseinsteiger mit nicht mehr als zwei Jahren Berufserfahrung – auf, sich mit ihren Arbeiten beim ADC-Nachwuchswettbewerb zu bewerben. Gesucht werden Semester-, Abschluss- und Praxisarbeiten aus der kreativen Kommunikation, egal ob praxisorientiert oder künstlerisch frei gestaltet. weiterlesen

1