Werbung+Agenturen

ADC-Jahrbuch 2013
ADC-Jahrbuch 2013

ADC-Jahrbuch 2013 erschienen

Weg vom Prunkband, hin zum Gebrauchswerk: Im flexiblen Einband und mit neuem inhaltlichen Konzept erfährt das ADC-Jahrbuch im fünfzigsten Jahr des Art Directors Club Deutschland eine Renaissance.

Erstmals integriert das ADC-Jahrbuch die Gewinnerarbeiten seines Nachwuchswettbewerbs. Gelb markiert sind sie den Kategorien des Hauptwettbewerbs zugeordnet. Alle ausgezeichneten Arbeiten werden, wie in früheren Jahren, nach den 26 Wettbewerbskategorien präsentiert, von Print über Digitale Medien bis zu Ganzheitliche Kommunikation. QR-Codes führen in die Gewinnergalerie und ermöglichen so den Mediensprung zu Filmen und Audioformaten. weiterlesen

3

ADC-Fahne
ADC-Fahne

BBDO führt ADC-Rangliste vor Serviceplan und Ogilvy

BBDO steht nach dem Erfolg der Agentur bei den LIA-Awards auf dem ersten Platz des ADC-Kreativrankings. Gleichzeitig sind viele kleinere Agenturen in der aktuellen Rangliste vertreten.

Die Network-Agentur BBDO hat im ADC-Kreativranking die Führung der ADC von der Münchner Agentur Serviceplan übernommen. Die beiden Agenturen führen deutlich vor Ogilvy auf dem dritten und Kolle Rebbe auf dem vierten Platz. Saatchi & Saatchi hat sich nochmals verbessert und belegt nun den fünften Platz, nach dem 37. Platz in der Rangliste 2012. weiterlesen


ADC-Nachwuchswettbewerb 2014 (Keyvisual)
ADC-Nachwuchswettbewerb 2014 (Keyvisual)

ADC-Nachwuchswettbewerb eröffnet

Der ADC sucht wieder die besten Nachwuchsarbeiten im deutschsprachigen Raum: Bis zum 9. Dezember 2013 können Studenten, Absolventen oder Junioren ihre besten Arbeiten beim ADC-Nachwuchswettbewerb einreichen.

Zum 30. Mal ruft der Art Directors Club junge Kreative – Studenten, Absolventen und Berufseinsteiger mit nicht mehr als zwei Jahren Berufserfahrung – auf, sich mit ihren Arbeiten beim ADC-Nachwuchswettbewerb zu bewerben. Gesucht werden Semester-, Abschluss- und Praxisarbeiten aus der kreativen Kommunikation, egal ob praxisorientiert oder künstlerisch frei gestaltet. weiterlesen

1

ADC-Fahne
ADC-Fahne

Serviceplan führt ADC-Rangliste

Nach den Wettbewerben in Frankfurt und Cannes ist Serviceplan der neue Spitzenreiter des ADC-Kreativrankings – vor BBDO und Ogilvy. Die Network-Agenturen befinden sich wieder auf dem Vormarsch.

Es gibt einen neuen Spitzenreiter im Kreativranking des Art Directors Club Deutschland: die Münchner Agentur Serviceplan – gefolgt von BBDO und Ogilvy. In der aktuellen Rangliste sind die neuesten Erfolge der deutschen Agenturen bei den Wettbewerben in Cannes und beim ADC berücksichtigt, die beide zusammen den Löwenanteil der Punkte ausmachen. Den größten Sprung nach oben machte Saatchi & Saatchi, die Network-Agentur stieg vom 37. auf den 7. Platz, den sie sich mit Oliver Voss teilt. weiterlesen


Daimler-Chef Dr. Dieter Zetsche vor Daimler-Logo
Daimler-Chef Dr. Dieter Zetsche vor Daimler-Logo

Daimler plant neue Marke

Nach BMW will nun auch Daimler eine neue Marke für Produkte und Dienstleistungen rund um Auto-Mobilität einführen. Die Marke soll bei der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA im Herbst vorgestellt werden.

Der Autokonzern Daimler will eine neue Marke etablieren: Nach Informationen der Zeitschrift „Horizont“ arbeiten Marken-Experten derzeit an der Entwicklung einer eigenen Daimler-Marke zum Thema Mobilität der Zukunft. Unter ihrem Dach sollen innovative Produkte und Angebote gebündelt werden. Das Projekt ist bei der Sparte Daimler Mobility Services angesiedelt, einer Anfang des Jahres gegründeten Tochter von Daimler Financial Services. Die neue Marke soll bei der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA im Herbst in Frankfurt von Konzernchef Dieter Zetsche präsentiert werden. Ein Unternehmenssprecher wollte die Pläne für eine neue Marke weder bestätigen noch dementieren. weiterlesen

1

Wettbewerb
Wettbewerb

Auftakt zur BVDW-Rangliste

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft eröffnet die Bewerbungsphase für das „Internetagentur-Ranking 2013“. Es soll wieder einen Überblick über die Honorarumsätze und Beschäftigtenzahlen der teilnehmenden Internetagenturen liefern.

Bereits zum 14. Mal ermittelt der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) ein Gesamtbild mit wichtigen Indikatoren zur Entwicklung der deutschen Agenturlandschaft. Das „Internetagentur-Ranking“ soll werbungtreibenden Unternehmen eine wertungsfreie Branchenübersicht liefern. weiterlesen

1

ADC (Logo)
ADC (Logo)

Wie immer: ADC verlängert Einsendefrist

Wie in jedem Jahr verlängert der Art Directors Club die Einsendefrist für seinen Wettbewerb kurz vor Ablauf: Neuer Termin ist der 29. Jänner. Zwanzig ausgeloste Teilnehmer des Nachwuchswettbewerbs bekommen die Teilnahmegebühr erlassen.

Der Art Directors Club für Deutschland (ADC) sucht mit seinem 49. Wettbewerb die besten Kreativarbeiten aus dem deutschsprachigen Raum. Jetzt wurde wie in jedem Jahr die Einsendefrist kurz vor Ablauf verlängert: Die reguläre Einsendefrist für Arbeiten aus 2012 gilt nun bis zum 22. Jänner 2013. Gegen einen Spätzuschlag pro Einreichung können Nachzügler ihre Kreativarbeiten noch bis 29. Jänner 2013 an den ADC schicken. Für Arbeiten aus Jänner 2013 endet die Einsendefrist weiterhin am 5. Februar 2013. weiterlesen


ADC (Logo)
ADC (Logo)

ADC und GWA teilen das Fell

ADC und GWA wollen künftig zeitgleich jeweils spezialisierte Agentur-Ranglisten vorlegen: das „ADC-Kreativranking“ und das „GWA-Effektivitätsranking“. In diesem Jahr werden beide von Jung von Matt angeführt.

Der Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V. und der GWA (Gesamtverband Kommunikationsagenturen) reagieren mit einer gemeinsamen Initiative auf die jüngsten Diskussionen um Kreativ-Ranglisten. Die beiden Verbände wollen sich künftig mit einem „Kreativ“- bzw. einem „Effektivitätsranking“ auf ihre jeweiligen Kernbereiche beschränken. weiterlesen


Fernseh-Zuschauer
Fernseh-Zuschauer

IFA: Keine laute Fernsehwerbung mehr

Die Fernsehsender in Deutschland und Österreich haben auf ein neues Verfahren für die Lautstärke-Pegelung umgestellt. Störende Lautstärke-Unterschiede zwischen Programm und Werbung sollen damit der Vergangenheit angehören.

Mit dem Beginn der Internationalen Funk-Ausstellung IFA am 31. August senden die öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehsender in Deutschland und Österreich ihre Programme akustisch neu ausgepegelt. Unterschiedliche Lautstärken zwischen Werbeblöcken, den anderen Programmteilen und auch zwischen verschiedenen Sendern sollen dadurch technisch verhindert werden. weiterlesen

4 4

ADC-Fahne
ADC-Fahne

ADC-Festival geht nach Hamburg

Nach nur drei Jahren in Frankfurt am Main zieht die Karawane weiter: Veranstaltungsort für das ADC-Festival 2013 soll nun Hamburg werden. Entsprechende Verhandlungen sollen noch im September abgeschlossen sein.

Das Präsidium des Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V. hat dem Konzept aus Hamburg als „Austragungsort“ für das ADC-Festival 2013 und in den Folgejahren den Vorzug gegeben. Es war eine äußerst knappe Entscheidung, mit zwei spannenden Präsentationen, die im Präsidium ausführlich diskutiert wurden. weiterlesen

1 1

„Sushi 14“ (Titel)
„Sushi 14“ (Titel)

ADC-Jahresheft „Sushi 14“ ist da

„Sushi 14“, das Jahresheft des Art Directors Club für Deutschland zu seinem Nachwuchswettbewerb, ist ab sofort im Handel erhältlich. Thema ist diesmal „Haltung“.

Die 14. Ausgabe von „Sushi“ stellt alle prämierten Diplom-, Semester- und Praxisarbeiten des ADC-Nachwuchswettbewerbs 2012 vor und damit das Beste, was Junioren und Studenten 2011 gestaltet haben. Leitmotiv der Publikation ist diesmal das Thema „Haltung“. Denn eine eigene Haltung zu haben, sei „die Basis für die Entwicklung und Umsetzung kreativer Ideen“. weiterlesen


Semesterarbeit „Der Greif“ (Simon Karlstetter, Leon Kirchlechner und Matthias Lohscheidt)
Semesterarbeit „Der Greif“ (Simon Karlstetter, Leon Kirchlechner und Matthias Lohscheidt)

ADC zeigt Editorial-Arbeiten

Noch bis 21. Juli 2012 sind Kreativarbeiten aus der Kategorie „Editorial“ in Berlin zu sehen. Die 29 Arbeiten bestehend aus über 70 Einzelexponaten wurden mit ADC-Nägeln in Gold, Silber oder Bronze prämiert.

Der Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V. hat gestern eine Ausstellung mit Gewinnerarbeiten des ADC-Wettbewerbs 2012 aus dem Bereich „Editorial“ eröffnet. Insgesamt sind 29 Arbeiten bestehend aus über 70 Einzelexponaten zu sehen. Die Magazine, Zeitungen und Zeitschriften wurden beim ADC-Wettbewerb in den Kategorien „Editorial, Print Jahrgang“ und „Editorial, Print Ausgabe“ und beim Nachwuchswettbewerb in den Kategorien „Semesterarbeit“ und „Abschlussarbeit“ eingereicht und mit Nägeln in Gold, Silber oder Bronze prämiert. weiterlesen